Bonnie und die Schwarze Madonna

1 Ich frische Bonnies Sitzbank auf. Vorsichtig massiere ich die Lederpolitur in die schwarzen Poren. „Ah“, stöhnt die Bonnie, „und jetzt die Seitenteile. Ja, so. Oh Mann, das machst du echt gut“, und dabei dehnt sie sich vom Hinterrad bis zur vorderen Scheibenbremse, und lässt ganz leise die Blinker vibrieren. Ich kenne doch die Gute. […]

Die Anzeige: Verkaufe …

1. Bonnie spricht nicht mehr mit mir. Kann ich verstehen. Da kam ein Typ aus München mit SUV und Hänger. Der wollte Bonnie mitnehmen. War schon alles arrangiert. Nur Bonnie wusste nichts davon. Ich Feigling hatte es ihr einfach nicht sagen können. Bonnies entsetzter Blick, als sich der SUV-Typ auf ihrer Sitzbank breitmachte! Der Blick […]

Abschied (4)

4. Teil Die Causse Méjean. Da ist Platz, da lebt nur ein Einwohner auf einem Quadratkilometer. Da ist der Blick frei, und … … wenn dir der freie Blick zu langweilig wird, gehst du underground und fährst mit der Bahn über den Tunnel d’access in den Aven Armand, die schönste Grotte der Welt.     […]

Abschied (3)

3. Teil Am nächsten Morgen Kaffee gekocht. Die Steckdosen im Waschraum sind für meinen Minitauchsieder zu hoch. Greife mir einen scheinbar sauberen Abfalleimer, drehe ihn um und stelle den kleinen Wassertopf darauf. Der Tauchsieder lächelt und taucht leise pfeifend in das Kaffeewasser. Kaffee aufgebrüht, den Abfalleimer wieder an seinen ordentlichen Ort gestellt, die Hände nach […]

Abschied (2)

Am Nachmittag reißt mich ein Telefonat mit Patrice aus meiner Siesta. Patrice gibt mir die Koordinaten durch für den Brunas, einer Bergkuppe bei Millau. Und schon schlingt das Navi die Koordinaten gut gelaunt in sich hinein. Ich kann die Nacht schlecht schlafen. Der nächste Tag hat es in sich. Die Bonnie schaut düster aus ihrer […]

Abschied (1)

Immer habe ich meine ‚Good Morning, Bonnie‘ Texte mit der Bonnie abgesprochen. „Mal was über Kutschen am Bodensee?“ – „Wie? Kutschen? Was hat denn das mit Biken zu tun?“ – „Na, Pferde, Reiten, riding, biking, feeling great?“ – „Na, wenn du meinst, aber dann will ich auch was über Rilke.“ Immer haben wir uns geeinigt. […]

Pferdekutschen

Wir waren auf dem Rückweg von einer längeren Tour durch die Schwäbische Alb, tauchten ein in die wunderbare Melancholie eines Sonnenunterganges am Überlinger See, die Bonnie machte sich’s unter dem Carport gemütlich für die Nacht, während ich in das Haus ging, wo mich die Frau mit leuchtenden Augen empfing. Die Spargelquiche wartete schon im Ofen, […]